Suchen ...

Juni-Update: Neue Damenmarken bei MODIVO. Entdecke Etam, Glamorous, Bohonomad, Fabiana Filippi, AGL, Kaotiko

MODIVO ist ein innovatives Multibrand mit Mode, das über 160000 Produkte von über 650 Marken aus den Bereichen Streetwear, Casual und Premium anbietet. Jeden Monat kommen neue Marken hinzu, die Du in unserem Shop findest, die ebenso inspirierend sind und die das anspruchsvollste Sortiment anbieten. In diesem Monat haben sich uns Marken wie die folgenden angeschlossen: Etam, Glamorous, Bohonomad, Fabiana Filippi, AGL und Kaotiko. Was solltest Du über sie wissen?

Etam

Die Marke Etam gilt als eine der beliebtesten und bekanntesten Marken für Damenunterwäsche weltweit. Kein Wunder, denn sie kann doch auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken, die sich in der Qualität ihrer Produkte widerspiegelt. Sie wurde 1916 in Paris von Max Lindemann gegründet, der das Unternehmen nach und nach durch die Eröffnung neuer Filialen ausbaute, was zum Eintritt in ausländische Märkte führte. Derzeit befindet sich der Hauptsitz der Marke Etam in Paris.

In den mehr als hundert Jahren ihrer Tätigkeit haben viele Top-Designer mit Etam zusammengearbeitet. Es reicht aus, solche Persönlichkeiten wie Lolita Lempicka aus Frankreich, Alix Bancourt oder das russische Model Natalia Vodianova zu erwähnen, die das Gesicht dieser Marke ist. Was die Marke jedoch von anderen Unterwäschemarken unterscheidet, ist die Entwicklung eines BHs, der aus bis zu 20 verschiedenen Elementen besteht. Auch heute noch werden alle neuen Kollektionen in Frankreich entworfen.

Glamourous

Frau im Outfit von Glamourous

Die 2007 in Großbritannien gegründete Marke Glamorous hat ein phänomenales Wachstum erlebt und sich zu einer der führenden Marken für Damenbekleidung im Vereinigten Königreich und auf dem internationalen Markt entwickelt. Obwohl ihre Wurzeln eindeutig britisch sind, ist sie heute eine wahrhaft globale Marke. Glamorous ist in über 30 Ländern auf der ganzen Welt zu finden, darunter die USA, Kanada, Australien, Italien und Deutschland.

Die Gründer der Marke Glamourous sagen über sie: „Unsere Kunden bleiben im Mittelpunkt unserer Aktivitäten, und soziale Medien, Popkultur und Influencer beeinflussen unsere Designrichtung. Geschaffen für mutige Frauen, denn Glamourous Girls haben keine Angst davor, die Regeln der Mode zu kreieren und dann diese zu brechen.”. Die Designer der Marke Glamourous lassen sich von der Idee leiten, dass Mode individuell und zugänglich sein sollte. Mit innovativen Stoffen, aufregenden Prints und wunderschönen Silhouetten bietet Glamourous die heißesten Trends zu attraktiven Preisen.

Bohonomad

Sandalen von Bohonomad

Bohonomad ist eine Sandalenmarke, die vom Thema Strand und Kurort beeinflusst ist. Die Idee wurde in einem beliebten Touristenziel in der Türkei geboren. Sandalen aus Seilen, also das Top-Produkt dieser Marke, wurden mit der Tatsache geschaffen, dass sie universell, bequem und reisefreundlich sein müssen. Die in der Türkei hergestellten Bohonomad Sandalen sind zu 100% handgefertigt und vegan, und ihre Produktion ist umweltfreundlich und nachhaltig. Darüber hinaus setzt sich Bohonomad für eine Arbeitsethik ein, die seinen Mitarbeitern eine sichere und gute Entwicklung und ein gutes Umfeld bietet. Bohonomad übernimmt soziale Verantwortung sowohl für die Marke als auch für die Produkte, wodurch die Anzahl der Fans der Marke sehr schnell wächst.

Fabiana Filippi

Frau im Outfit von Fabiana Filippi

Das Unternehmen Fabiana Filippi wurde von der einzigartigen Kaschmirtradition in Umbrien inspiriert, wo die Landschaft wie in einem Renaissance-Gemälde von Olivenbäumen und Eichen umrahmt wird. Das Ergebnis ist das originelle Design der Marke: Grafische Linien stehen fließenden Formen gegenüber, begleitet von einer Palette, die die Farbpalette der Natur widerspiegelt. Style ist für Fabiana Filippi ein Ausdruck von Freiheit, verdichtet in einem „gemütlichen Minimalismus“ mit einer authentischen und faszinierenden Essenz. Bei der Herstellung der Kleidung der Marke wird auf die Reinheit der Rohstoffe und die Nachhaltigkeit der Produktionsprozesse geachtet, um eine Eleganz zu schaffen, die auf dem Respekt vor der Erde und den Menschen beruht.

„An dem Tag, an dem die Tochter meines Bruders und seiner Frau Donatella geboren wurde, sahen wir drei uns an und sagten: so wird unsere Marke heißen, sie wird denselben Namen tragen wie das kleine Mädchen – Fabiana Filippi. Dreißig Jahre sind vergangen und dieses einstimmig ausgesprochene ,,Ja“, verbunden mit der Liebe zur Schönheit und der Pflege der umbrischen Handwerkstradition, hat den Rest ergeben. Wie Fabiana hat sich auch unser Unternehmen zu einer Gemeinschaft entwickelt, in der dieselbe Begeisterung herrscht und in der die familiären Werte als Bereicherung für das Unternehmen empfunden werden.“ – sagt der Gründer und CEO der Marke, Mario Filippi Coccetta.

AGL

Silberfarbene Pantoletten von AGL

AGL ist eine zeitgemäße Premium-Marke, die von Frauen für Frauen geschaffen wurde und das Herzstück italienischer Meisterschaft und Handwerkskunst in sich birgt. Seit 1958 ist das Unternehmen AGL in der italienischen Region Marche gewachsen, die gewissermaßen das schlagende Herz der Schuhproduktion ist. Dank der Bemühungen von Piero Giusti, dem Firmengründer, wurde AGL geschaffen und wächst als Familienunternehmen weiter. Die Kreationen von AGL eroberten Nordeuropa und die Vereinigten Staaten, dank Pieros Sohn Attilio, der eine perfekte Passform wie angegossen kreierte, die das Markenzeichen dieser Schuhe ist, die in Italien im Familienunternehmen entworfen und hergestellt werden. Der Ruf der Marke und ihr weltweiter Vertrieb wuchsen noch mehr, als die Giusti-Schwestern – Sara, Vera und Marianna – in das Unternehmen eintraten, das sie nun in dritter Generation leiten. Diese weibliche dritte Generation von AGL bietet außergewöhnlichen Style und unvergleichliche Qualität für jeden überraschenden Moment im Leben einer Frau. AGL-Schuhe sind immer raffiniert, aber auch gewagt, zeitgemäß und alltagstauglich. Mühelos schick und entschieden schlicht – AGL ist perfekt für die bescheidenen und dynamischen Frauen, die es wagen, bei ihren täglichen Entscheidungen die Initiative zu ergreifen.

Kaotiko

Frau in Jeans von Kaotiko

„Mode auf die Straße bringen, eine Gemeinschaft schaffen, die viel mehr als nur einen Lebensstil teilt.“ Unter diesem Motto unternahm 1999 die Marke Kaotiko ihre ersten Schritte in einer kleinen Location im Zentrum von Barcelona. Das Label „Made in BCN“ ist seit den Anfängen der Marke präsent. Kaotiko ist an der lokalen Textilproduktion beteiligt und wendet sich vom Konzept der Fast Fashion ab. Die Kreationen werden in Barcelona entworfen und hergestellt, was jedem Kleidungsstück Exklusivität verleiht. Die Gründer dieser Marke glauben, dass eine nachhaltigere Zukunft möglich ist, weshalb sie sich auf einen verantwortungsvollen Verbrauch konzentrieren. Qualität ist eines der Hauptziele dieser spanischen Marke, wie die Gründer selbst sagen: „[…] wir arbeiten jeden Tag daran, jedem unserer Kleidungsstücke eine exklusive Ergänzung zu bieten. Außerdem wollen wir den Anteil von Stoffen aus nachhaltigen Quellen erhöhen, um unsere Umweltbelastung zu verringern.“.

Die Sweatshirts von Kaotiko werden u. a. mit Tarotkarten, Planeten, Rosen oder Tigern verziert. Das in Barcelona ansässige Bekleidungsunternehmen mit seinem lässigen, urbanen Style hat eine schwer zu befriedigende Zielgruppe für sich gewonnen: Menschen zwischen 15 und 30 Jahren. Und an der Spitze steht Germán Bernad, der das Unternehmen vor fast sieben Jahren zusammen mit seinem Vater und seinem Bruder übernommen hat und seit drei Jahren als Geschäftsführer fungiert.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Insta News