MODIVO DAYS! Sichere Dir einen Rabatt auf ausgewählte Produkte von Top-Marken JETZT ENTDECKEN >>>

Suchen ...

Kliniktasche packen für die Geburt + Checkliste. Praktische Tipps für werdende Mütter

3 min.

Nähert sich langsam der Tag, an dem Du Dein Baby kennenlernen und es mit Liebe umarmen wirst? Bevor Du Mutter wirst, musst Du einige wichtige Dinge beachten. Eines davon ist eine Kliniktasche – praktisch und geräumig genug für das Nötigste. Wir geben Dir Tipps, was Du für das Krankenhaus einpacken und welchen Koffer Du wählen sollst. Vervollständige mit uns Schritt für Schritt die gesamte Kliniktasche!

modivo days 2024

Sollte ein Babyhandtuch in die Kliniktasche rein? Wie sieht es mit der Anzahl der Kleidungsstücke aus, ganz zu schweigen von ihrer Größe? Dieses Wissen wird das Packen auf jeden Fall einfacher gestalten!

Basierend auf der Erfahrung Deiner Familie oder Freundinnen ist ein Koffer mit Rollen die einzig richtige Option. Warum? Das Erste und Wichtigste: Du musst ihn nicht tragen. Und obwohl Dein Mann Dich mit einer Tasche ins Krankenhaus begleitet, kann es vorkommen, dass Du während des Krankenhausaufenthalts das Zimmer wechseln musst und auf Dich allein gestellt bist. In so einer Situation ist es viel einfacher, einen mobilen Koffer dabei zu haben, als eine schwere Stofftasche auf der Schulter zu tragen (zumal man sie nicht tragen darf!).

Schwangere Frau packt eine Kliniktasche ein

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Größe der Kliniktasche. Was ist praktischer: ein Kabinenkoffer, mittleres Gepäck oder großes Gepäck? Hier empfehlen wir auf jeden Fall einen mittelgroßen Koffer mit Rollen und zusätzlich eine harte Reisekosmetiktasche. Warum? In den Kabinenkoffer passen möglicherweise nicht alle nötigsten Dinge hinein, und auch eine große Tasche passt nicht unter das Krankenhausbett – und manchmal ist dies aufgrund der Größe des Zimmers und des Platzmangels ein Wunsch von Hebammen. Warum haben wir eine Reisekosmetiktasche erwähnt? Denn darin lassen sich ganz einfach alle nötigsten Artikel verstauen und Du kannst sie in den Kreißsaal mitnehmen oder später im Badezimmer auspacken.

Also, um die Frage zu beantworten, welche Kliniktasche für Mama – ein mittelgroßer Koffer mit Rollen und dazu eine praktische Reisekosmetiktasche. Alles findest Du bei MODIVO im Sortiment Deiner Lieblingsmarken:

Bevor Du mit dem Packen Deiner Kliniktasche beginnst, lohnt es sich, einen Blick auf die Website des Krankenhauses zu werfen, in dem Du entbinden möchtest. Auf der Unterseite der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe findest Du häufig eine Checkliste, die Du auf Deinen Computer oder Dein Telefon herunterladen kannst. Wenn Du sie nicht findest, hast Du das Recht, sich an die Einrichtung zu wenden und danach zu fragen.

Was sollte eine werdende Mutter für den Krankenhausaufenthalt einpacken? Die wichtigsten Dokumente sind natürlich:

  • Einweisungsschein für das Krankenhaus (falls vorhanden)
  • Mutterpass
  • Krankenversicherungskarte
  • Geburtsurkunde oder Heiratsurkunde
  • Gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass)
  • Familienstammbuch (optional, wenn vorhanden)
  • Allergiepass (wenn Du an einer Allergie leidest)

Zur Sicherheit kannst Du auch den gesamten Ordner mit den Blutwerten und Ultraschallbildern einpacken.

Schwangere Frau sieht sich Ultraschallfotos an

Wenn Du eine natürliche Geburt planst, lohnt es sich, vorab eine separate Tasche (z. B. die oben genannte Reisekosmetiktasche) zu packen und mit in den Kreißsaal zu nehmen. So hast Du alle notwendigen Dinge zur Hand. Im Falle eines Kaiserschnitts benötigst Du in der Regel nichts, da der Eingriff selbst kurz ist und das Krankenhaus Dir einen Kittel zur Verfügung stellt.

Okay, was sollte man also am besten mit in den Kreißsaal nehmen? Du benötigst auf jeden Fall:

  • Snacks und Getränke
  • Schultertuch oder Bademantel
  • Hausschuhe oder Pantoletten
  • warme Socken
  • Mineralwasser (3-4 Flaschen à 0,5 l)
  • Pflegelippenstift – viele Frauen klagen über trockene Lippen durch schnelles Atmen
  • Haarband
  • Telefon + Ladekabel
Schwangere Frau

Die oben genannten Artikel gelten als grundlegend, aber wenn Du möchtest und das Krankenhaus es erlaubt, kannst Du Accessoires mitnehmen, die Dir beim Entspannen helfen: eine Duftkerze, Massageöl, Kopfhörer oder einen Lautsprecher zum Musikhören… und vieles, vieles mehr.

Wenn Du eine Familiengeburt planst, empfiehlt es sich, für die Begleitperson Wechselkleidung und Schuhe anzuziehen.

Die Kliniktasche der Mutter sollte nur das Nötigste enthalten. Fülle sie nicht mit Teddybären oder niedlichen Schuhen fürs Baby voll, denn sie nehmen nur viel Platz ein und sind auf keinen Fall nützlich. Lass uns zunächst darüber nachdenken, was für eine frisch gebackene Mutter im Krankenhaus nützlich sein wird.

  • Nachtwäsche
  • Unterwäsche
  • Toilettenartikel
  • Stilleinlagen
  • Augenmaske und Ohrstöpsel
  • Körperpflegeartikel
  • Still-BHs
  • Lanolin-Creme
  • Bequeme Kleidung
Eltern mit Neugeborenen

Die oben genannten Artikel gelten als das absolute Minimum. Darüber hinaus können (müssen aber nicht) Artikel rund ums Füttern und Stillen sinnvoll sein, etwa ein Stillkissen, eine Milchpumpe oder eine Gelkompresse für die Brust.

Du weißt bereits, was eine Kliniktasche für Mutter enthalten sollte, also ist es an der Zeit, eine Babyausstattung für das Neugeborene zusammenzustellen. Zunächst einmal kann man es mit der Menge der Artikel für das Baby leicht übertreiben, vor allem mit der Anzahl der Kleidung. Wie wir bereits erwähnt haben, lohnt es sich nicht, die Tasche mit Spielzeug oder Rasseln zu füllen – in diesen ersten Tagen kommt es vor allem auf die Anwesenheit und den Geruch der Mutter an. Was sollst Du also für Dein Baby mitnehmen? Hier ist eine weitere Checkliste:

HYGIENEARTIKEL FÜR NEUGEBORENE

  • Windeln
  • Baby-Feuchttücher
  • Schnuller
  • Creme zur Behandlung von Windelausschlag

Um das Packen und den Zugriff auf Deine Sachen zu erleichtern, verwende praktische Reißverschlusstaschen (mit einer speziellen Schnalle verschlossen). Du kannst sie auch mit einem Marker beschriften.

KLEIDUNG UND ZUBEHÖR FÜR BABYS

  • Mütze
  • Langärmlige Strampelanzüge
  • Body
  • Hose
  • Pulli
  • Socken
  • Handschuhe
  • Kleidung für die Fahrt nach Hause
  • Weiche Decke
Baby schläft auf dem Bauch der Mutter
Schöne Artikel für Babys findest Du bei MODIVO.

Zu Beginn der Betreuung Deines Babys kann ein Umschlagbody sinnvoll sein – Du musst ihn nicht über den Kopf anziehen – das erspart Dir etwas Stress.

Frischgebackene Mütter fragen sich oft, ob sie für ihr Neugeborenes ein Handtuch mit ins Krankenhaus nehmen müssen – wir halten das für unnötig. In den ersten Tagen nach der Geburt wird auf das Baden von Kindern verzichtet, um die Bakterienflora zu erhalten, für die tägliche Pflege genügen Feuchttücher. Denke auch daran, dass es kein Grund zur Sorge ist, wenn Du etwas vergisst oder die Kleidung zu klein oder zu groß ist. Im Krankenhaus gibt es Kleidung für alle Fälle, und jemand aus Deiner Familie kann Dir auch etwas mitbringen.

Wir hoffen, Du weißt jetzt, welche Kliniktasche am besten ist und was Du hineinpacken musst. Es ist Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und langsam Artikel von Deiner Liste abzuhaken.

Hauptbild: Photo by Mike Coppola/Getty Images

Trends & Tipps:
Insta News