Suchen ...

TOP 10 Trends der Modewochen Frühling-Sommer 2020

Alle Fashion Weeks liegen hinter uns – von Kopenhagen, über Paris, London und New York bis zu der, die regelmäßig in Mailand stattfindet. Daher sind Trends für die Saison Frühjahr-Sommer 2020 kein Geheimnis mehr, und im Geiste der Öko-Mode sind viele von ihnen Anpassungen der vorherigen Saison. Wir haben 10 davon ausgewählt, die am häufigsten auf den Laufstegen wiederholt wurden und die höchstwahrscheinlich die absoluten Hits des kommenden Frühlings und Sommers sein werden. Jetzt kannst Du sie entdecken!

Square Toe, große Tupfen, weiße Kleider, Schmuck im antiken Stil oder Puffärmel sind nur einige der heißen Trends, die in den Frühjahr-/Sommer-Kollektionen 2020 zu sehen sind.

1. Punkte im Retro-Style

 

In der vorangegangenen Saison war der Pariser Stil oberstes Gebot, und zusammen mit ihm erschienen auf den Straßen für französische Frauen charakteristische Prints, darunter winzige Punkte und Tupfen. Die Frühjahr-/Sommer-Saison 2020 bietet uns eine neue Version dieses bereits bekannten Trends – größere Punkte im Retro-Style. Sie waren auf Shows von Marken wie Moschino oder Michael Kors zu sehen, meist in starker, kontrastierender Variante, d.h. weiß-schwarzer oder schwarz-roter.

2. Sandalen mit quadratischer Kappe – Square Toe

 

Kennst Du die skandinavische Marke Totême, die seit mehreren Saisons bei Fashionistas und Trendsetterinnen beliebt ist? Schuhe mit eckigen Kappen (Square Toe), insbesondere Sandalen und Mules, sind ihr Markenzeichen. Diese Art von Schuhen ist einer der Trends, die in der vergangenen Saison auch in Mode waren und sicherlich zu den Modehits des Frühlings und Sommers 2020 gehören werden. Wenn Du sie also noch nicht in Deinem Schrank hast, ist es Zeit, es nachzuholen!

3. Antiker Schmuck

 

Großer Goldschmuck, der aussieht wie der, der von antiken Göttinnen getragen wurde, ist eine Neuheit unter den Trends für die kommende Saison. Von weitem aus sichtbare goldene Ohrringe und Halsketten, die die Stilisierung dominieren, erschienen bei den Shows von Dolce & Gabbana, Albert Ferreti, Chloe und Elie Saab. Sie werden in Kombination mit (ebenso modischen) weißen Kleidern sowie Oversize-Sweatshirts und Slouchy-Hosen genauso gut aussehen. Jessica Mercedes wählte eine Variante der heimischen Lifestyle-Marke Misbehave:

4. Viktorianische Kragen

 

Während der Pariser Haute Couture Modewoche entführte uns die Marke Chanel in die Welt der Klostergärten, in denen sich Models in Outfits bewegten, die an bescheidene Schülerinnen erinnern. Eines ihrer Elemente waren große Kragen mit Rüschen. Schaue Dich auf IG um, um zu sehen, dass diese Art von Kragen ein heißes Detail der Saison Frühjahr-Sommer 2020 sein wird. Kombiniere sie mit Tweed, weißen Strumpfhosen und schwarzen Mokassins oder – wie Pernille Teisbaek auf dem Foto – in einer modernen Ausgabe mit Lederhose.

https://www.instagram.com/p/B7D-xIdl2i2/

5. Weiße Kleider

 

Auf dem Laufsteg des legendären Modehauses Alexander McQueen tauchten weiße Kleider auf, vorzugsweise solche in Midi-Länge, schlicht und mit Puffärmeln. Um ihnen jedoch einen etwas modernen Charakter zu verleihen, trugen die Models in der Taille einen breiten schwarzen Ledergürtel. Ich muss zugeben, dass in diesem Fall das Kontrastprinzip auf höchstem Niveau funktioniert hat. Diesen Trend kann man auch in eigenem Stil tragen – anstatt ein weißes Kleid mit einem Ledergürtel zu kombinieren, kombiniere es mit schweren schwarzen Schuhen im Stil von Bottega Veneta.

6. Anzüge im Boyfriend-Style

Power Dressing, d.h. ein Trend, der Frauen “Kraft” bei der Überwindung alltäglicher Aufgaben geben soll, zeigt sich von seiner besten Seite. Offensichtlich passen Boyfriend-Anzüge gut zu diesem Stil. Wenn Du also bereits einen aus dem letzten Frühjahr hast, haben wir gute Nachrichten – wenn Du ihn in der Saison Frühjahr-Sommer 2020 anziehst, wirst Du Dich modisch präsentieren. Am angesagtesten sind diejenigen, die in typischen Bürofarben (Grau, Graphit, Schwarz) und in einer Pastellvariante gehalten werden. Die Trendsetterin Olivia Kijo, deren Stilisierung auf dem Foto unten zu sehen ist, setzte auf die erste Variante.

 

7. Blusen mit Puffärmeln

 

Mit dem umweltfreundlichen Trend, der dank dem von den größten Marken unterzeichneten Modepakt in die Modewelt einbricht, sind Blusen mit Puffärmeln ein Trend, der bereits in der vergangenen Saison allen bekannt war und immer noch nicht aus der Mode kommt. Wenn dies also eine Investition ist, die Du bereits im letzten Jahr getätigt hast, kannst Du sie immer noch in Deinen Outfits verwenden. Am universellsten sind die weißen, die mit Folklorestickereien angereichert werden können (wie der auf dem Bild dargestellte Vorschlag).

8. Denim Bleistiftröcke

 

Elemente des Boho-Styles tauchen in Frühjahrs- und Sommerkollektionen immer wieder auf, sei es mit Hilfe von Cowboystiefeln oder – wie im Fall der Frühjahr-/Sommer-Saison 2020 – Jeansröcken. Am angesagtesten sind solche mit Maxi-Länge oder Bleistiftröcke in Midi-Länge. Dank dem Schlitz in der Mitte werden die Beine gezeigt und sie sehen trotz des Jeansmaterials leicht aus. Unser Rat? Hol Dir jetzt einen solchen Rock und trage ihn mit engen Rollkragenpullovern und Stiefeln sowie im Frühling und Sommer mit T-Shirts und Mules mit Absatz.

9. Geflochtene Handtaschen

 

Clutches aus Leder in Maxi-Version, deren Material ein Geflecht bildet, sind der Hit der Saison, der von einer der derzeit angesagtesten Marken – Bottega Veneta – beworben wird. Diese Art von geflochtener Handtasche eignet sich für jeden Anlass: als Clutch passt sie zum abendlichen Look oder als alltägliche Handtasche, in der Du die am meisten benötigten Dinge verstecken kannst.

10. Buntes Leder

Obwohl es so schien, als würde dieser Moment nie kommen, ist es an der Zeit, sich vom schwarzen Leder zu verabschieden, das in den letzten Jahren das absolute Must-have war. In der Saison Frühjahr/Sommer 2020 wird es durch Kleidung aus farbigem Leder ersetzt. Sie kann ein dominantes Element der Stilisierung sein, kombiniert z. B. mit Schwarz oder anderen Farben.

 

Hauptbild: Photo by Christian Vierig/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Insta News