Die Sommerfestivals starten JETZT ENTDECKEN

Suchen ...

Die richtige Sonnenbrille für Deine Gesichtsform. Der große Sonnenbrillen-Guide

3 min.

Damen Sonnenbrillen sind nicht nur ein angesagtes, sondern auch funktionelles Accessoire, das an sonnigen Tagen nicht mehr wegzudenken ist. Fragst Du Dich, wie Du eine Brille an Deine Gesichtsform anpassen kannst, um attraktiv auszusehen? Ich habe extra für Dich einen kleinen Ratgeber vorbereitet, der Dir hilft, das richtige Brillengestell zu finden!

Cat-Eye-Sonnenbrille, Modelle im Balenciaga-Style oder doch lieber rechteckige Gestelle mit farbigen Gläsern? Bestimme Deine Gesichtsform und finde heraus, welcher der folgenden Styles zu Dir passt.

festival

Der erste und mit Abstand wichtigste Schritt auf dem Weg zur perfekten Sonnenbrille ist die Bestimmung Deiner Gesichtsform. Du kannst dies tun, indem Du Dich direkt vor den Spiegel stellst und nach charakteristischen Gesichtszügen suchst, oder indem Du ein Selfie machst und das Foto analysierst.

Folgende Gesichtsformen werden unterschieden:

  •  rund – sanfte Gesichtszüge, volle Wangen, niedrige Stirn, abgerundetes Kinn;
  •  quadratisch – scharfe Gesichtszüge, stark ausgeprägte Wangenknochen und Kinnpartie, breites Gesicht oben und unten fast gleich;
  •  oval – dezent konturierte Wangenknochen, leicht verlängertes Kinn und verlängerte Stirn;
  •  dreieckig – breite Stirn, schmales, leicht spitzes Kinn.
Zwei
Fot. Christian Vierig via Getty Images

Jede der genannten Gesichtsformen wirkt in bestimmten Fassungen besonders vorteilhaft. Kennst Du bereits Deine Gesichtsform? Großartig! Lies weiter, um herauszufinden, wie Du die perfekte Brille für Deine Gesichtsform auswählen kannst.

Konzentriere Dich bei der Auswahl einer Sonnenbrille für ein rundes Gesicht auf Gegensätze. Wie? Verzichte auf Modelle, die zarte Züge betonen und das Gesicht noch runder wirken lassen. Eine Lennon-Brille oder große Fliegerbrille ist daher nicht die beste Wahl, ebenso wie zu schmale Fassungen. Wähle eckige Formen – quadratische oder rechteckige Sonnenbrillen sind ein Volltreffer, zum Beispiel die aus der Kollektion von Guess oder Furla.

EU
35
36
37
38
YY
YY
41
42
43
44
45
US
6,5
7
7,5
8
8,5
9
9,5
10
10,5
11
11,5
UK
4,5
5
5,5
6
6,5
7
7,5
8
8,5
9
9,5
CM
23
23,5
24
24,5
25
25,5
26
XX
27
27,5
28

Eine tolle Wahl für Damen mit rundem Gesicht sind auch die braunen XXL-Brillen im Style der 70er, die die französischen It-Girls so gerne tragen.

Frau
Fot. Claudio Lavenia via Getty Images

Welche Brille sollte ich für ein quadratisches Gesicht wählen? Suche wie bei einem runden Gesicht nach Gegensätzen. Wenn Du stark ausgeprägte Wangen- und Kinnknochen hast, greife zu Modellen mit leicht abgerundeter Fassung, z. B. Lennon-Brille oder Pilotenbrille mit goldener Fassung der Marke Ray-Ban. Frauen mit scharfen Gesichtszügen sehen auch mit Cat-Eye-Brille, die das Gesicht auf Schläfenhöhe etwas erweitert, sowie mit pastellfarbenen Fassungen vorteilhaft aus. Verzichte dagegen auf Brillen, die dem Gesicht einen kargen Ausdruck verleihen, also alle quadratischen und rechteckigen Modelle.

Elegant
Fot. Jeremy Moeller via Getty Images

Frauen mit ovalen Gesichtern haben es mit Abstand am einfachsten, wenn es um die Wahl der richtigen Brille geht. Sie können zwischen Form und Farbe frei wählen, denn sie sehen in nahezu jedem Modell vorteilhaft aus. Greife nach der in dieser Saison angesagten Sonnenbrille von Balenciaga oder farbenfrohen Fassungen mit verspiegelten Gläsern – Du findest sie in den Kollektionen von Uvex und GOG. Es ist die perfekte Ergänzung zu Sommeroutfits. Wenn Du klassische Modelle magst, entscheide Dich für eine eckige Brille mit weißem Gestell im Retro-Style.

Welche Sonnenbrille ist für Frauen mit einem dreieckigen Gesicht von Vorteil? Greife zu den Klassikern, d. h. zu runden Fassungen oder solchen, die leicht nach oben gehen – dadurch erhält das Gesicht eine längliche Form. In diesem Fall bewähren sich Cat-Eye-Sonnenbrillen, die praktisch nie aus der Mode kommen. Fliegerbrillen im Vintage-Style sind auch eine gute Idee – trage dazu eine bunte Kette, so wie Influencerinnen es tun.

Bunt
Fot. Edward Berthelot via Getty Images

Achte bei der Wahl der richtigen Sonnenbrille auch auf die Qualität der Gläser. Der UV-Filter ist das absolute Minimum, das Dir hilft, die Gesundheit der Augen zu erhalten. Eine moderne Lösung sind photochrome Linsen, deren Farbe sich dem Licht anpasst, in dem Du Dich aufhältst, und die Dir einen besseren Sehkontrast bieten. Antireflexionsbeschichtungen sind ebenfalls wichtig. Sie reduzieren störende Blendung und verbessern den Sehkomfort. Der Polarisationsfilter wiederum reduziert die Blendung, beispielsweise auf nassen Oberflächen.

Lies auch: Strandmode 2022 – was musst Du alles in Deinen Koffer packen? Top 5 Must-haves für den Urlaub! >>>

Hauptbild: Claudio Lavenia via Getty Images

Trends & Tipps:
Insta News