NEUE SAISON: FRÜHLING/SOMMER ’24! TRENDS ENTDECKEN >>>

Suchen ...

Angesagte Strandkleider 2023 – MODIVO-Sortiment im Überblick

2 min.

Was ist ein Urlaub ohne ein Strandkleid? Luftige Kreationen im Boho-Style, mit bunten Perlen oder Fransen verzierte Modelle, geblümte und bunte Midi- und Maxikleider… ohne sie macht ein Strandbesuch keinen Sinn! Welche Kleider werden in der Sommersaison 2023 triumphieren? Entdecke die angesagtesten Modelle. 

Strandkleider reichen für den gesamten Kofferinhalt. Sie sind leicht und nehmen sicherlich weniger Platz ein als Jeanshosen oder Shorts – aber das ist nur einer ihrer vielen Vorteile. Sommer-Outfits verleihen Deinem Look einen mädchenhaften Charakter!

SS 24

Mit zarter Spitze und Rüschen verzierte Kreationen gehören zu den beliebtesten Sommerkleidern. Sie können schneeweiß, ecru- oder elfenbeinfarben sein. Sie betonen die Bräune schön und eignen sich sogar perfekt für Duette mit Korbtaschen oder Strohhüten. Wenn Du den Look mit einem Boho-Kleid ergänzt, lohnt es sich, geflochtene Sandalen und alle Arten von braunen Accessoires zu wählen.

Model in einem weißen Sommerkleid mit Ajourmuster und offenem Rücken

Beliebte Trendsetterinnen entscheiden sich oft für durchsichtige Strandkleider – solche, durch die der Badeanzug sichtbar ist. Solche Outfits kannst Du sowohl am Strand als auch bei einem Abendspaziergang am Meeresufer tragen.

Schwarz ist neben Weiß die beliebteste Farbe für Fans von klassischem Style und Zeitlosigkeit. Du magst keine tropischen Muster und intensiven Farben, und weiße Kreationen füllen bereits Deine Sommergarderobe? Wenn Du also für Deinen Traumurlaub den Koffer packst, nimm ein schwarzes Minikleid mit Ajourmuster oder ein Maxikleid aus Leinen. Suche nach Kleidern mit Puffärmeln, Fransen, Rüschen oder unregelmäßigen Trägern – die Details sind genauso wichtig wie die Prints! Denke daran, Modelle aus Stoffen mit natürlicher Zusammensetzung zu wählen – mit Baumwolle, Viskose oder Leinen.

Eine weitere Top-Wahl für den Sommer 2023 sind lange Strandkleider. Zu den Trends zählen sowohl Maxi-Kreationen in klassischen Farben wie Weiß, Schwarz und Beige als auch Kleider in den angesagtesten Farben der Saison: Fuchsia, Orange, Rot oder Grün. Beim Schnitt hast Du die Wahl zwischen luftigen Modellen, figurbetonten Kleidern bis zum Boden und hochmodischen Kreationen mit tiefer Taille.

Lies auch: Angesagte Farben 2023 – die wichtigsten Farben für den Frühling und Sommer >>> 

Frau in einem gelben Maxikleid und silbernen Sandalen
Photo by Jeremy Moeller/Getty Images

Die Sommerferien sind eine gute Gelegenheit, mit Mode zu experimentieren und Dich etwas anders als im Alltag zu kleiden. Anstelle der klassischen weißen und schwarzen Strandkleider solltest Du gemusterte Modelle in Betracht ziehen. Alle Arten von Blumen, Muscheln, bunten Streifen sowie Mereesmustern und tropischen Prints sind willkommen. Für Fans solcher Schnitte empfehle ich lange Kleider, die vor dem Hintergrund des Strandes und des Meeres wunderschön aussehen. Bevorzugst Du klassische Minikleider für den Sommer? Kurze Strandkleider mit Blumenmuster betonen schön gebräunte Beine und verleihen Dir mädchenhaften Charme!

Model in einem asymmetrischen Kleid mit floralem und tropischem Muster

 

Zu den Trends für den Sommer 2023 gehören auch Strandtuniken, die Du problemlos über Dein Outfit werfen und das Kleid dadurch ersetzen kannst. Trendsetterinnen greifen am häufigsten zu Maxi-Tuniken mit langen Ärmeln und einem hochmodischen Häkelmodell, unter dem der Bikini sichtbar ist. Die Strandmode ermöglicht es Dir, mit Kleidung zu experimentieren, die in der Stadt keinen Platz für sich finden würde. Denke also daran, dass am Strand – je mehr und effektiver desto besser!

Model in einer gelben Strandtunika mit einem weißen Bikini darunter

Schaue auf modivo.de rein und wähle die Kategorie Strandmode. Dort findest Du die angesagtesten Strandkleider und nicht nur!

Trends & Tipps:
Insta News